Archiv der Kategorie: Keynessche Löcher

Wenn das Geld wenigstens sinnvoll und gut angelegt wäre. Ist es aber nicht. Darum geht es in dieser Rubrik. Kurz zur Erläuterung: Keynes soll gesagt haben, um die Konjunktur anzukurbeln, könne man ja Arbeitslose morgens Löcher ausheben lassen, die sie dann abends wieder zuschütten.

Oase

affiliate program Das Ranking der Steueroasen ist doch ein wenig überraschend. Deutschland immerhin unter den Top Ten, während das traditionell wesentlich schwarzgeldverdächtigere Liechtenstein auf Platz 36 dahindümpelt. Weitere Plätze. Es geht um Milliarden.

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher, Lastenaufzug | Hinterlasse einen Kommentar

System

affiliate program Kein Frühstück, keine ausreichende Winterkleidung, kein Internet, kein Kino, kein Geld für Geburtstagsgeschenke. Verzicht gehört für arme Kinder zum Alltag, hat eine Studie der Bertelsmann-Stiftung ergeben. Und nicht nur zum Kinderalltag, dank weniger guter Ausbildung und somit weniger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher, Lastenaufzug | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pragmatisches Rechnen

affiliate program Nein, ich würde das nicht Verzweiflung nennen, dass die Bundesregierung Teile der Schattenwirtschaft wie Prostitution und Drogenhandel mit in die Berechnung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und der Schuldenstandsquote einbezieht. Obwohl: praktisch ist es schon: 1,6 Prozent niedrigere Verschuldungsquote, schreibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher, Lastenaufzug | Hinterlasse einen Kommentar

Milliarden unversteuert in den Paradiesen

Die Zahlen müssen Sie sich mal auf der Zunge zergehen lassen, die der französische Ökonom Daniel Zucman da über hinterzogene Gelder in Steueroasen errechnet hat. Weltweit 4700 Milliarden der insgesamt 5800 Milliarden Euro, die in Steueroasen angelegt sind, seien nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Godivas Zeugen, Keynessche Löcher, Lastenaufzug | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Profiler

Womit sich Gerichte so beschäftigen müssen – darüber will ich manchmal lieber gar nicht nachdenken. Aber gut, dafür sind sie da. Und das ist gut so. Die Gerichte stehen allen offen, und die Richter sind unabhängig. Gut so, beides. Urteile … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher | Hinterlasse einen Kommentar

Kettenreaktion

Die Steuergesetze werden immer komplizierter, die Finanzämter kommen nicht mehr hinterher. Was tun? Nein, nicht die Gesetze einfacher machen.  Wäre doch zu schön. Auch nicht einfach mehr Finanzamtsmitarbeiter beschäftigen. Sich dann eben mit dem Geld etwas gedulden? Eher nicht, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher | Hinterlasse einen Kommentar

Ein dreifacher Rüffel durch den BFH

Die obersten Finanzrichter mussten mal wieder schimpfen. Worüber? Klar, die Rechtsprechung ihres Gerichtshofs wurde missachtet. Nicht per Anwendungserlass, also par Ordre de Bundesfinanzmufti. Sondern von der Basis, den Finanzämtern und Finanzgerichten. In gleich drei Fällen. In diesen drei Fällen entschied … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher | Hinterlasse einen Kommentar

Sieg der besonderen Art

Manchmal sind die Dinge ja komplex. Zuweilen richtig von hinten durch die Brust ins Auge. Zum Beispiel bei der Frage, wer etwas von etwas hat – oder gar: den Sieg, die Oberhand. Den Erfolg. Sicher auch bei der jüngsten Ankündigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kleingärten der Regierung

Erinnern Sie sich noch? Als die Krise so richtig in Gang kam, gab es einige – nicht mal dumme oder übertrieben pessimistische – Leute, die befürchteten, wir würden bald alle in unseren Gärten sitzen und Kartoffeln essen. Wohl dem, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher | Hinterlasse einen Kommentar

Dienst am Popcorn

Was haben Currywurst, Pizza und Popcorn gemeinsam? Genau: Chaos bei der Umsatzsteuer. Mal werden sieben und mal 19 Prozent Mehrwertsteuer fällig. Je nachdem, ob der Imbissbudenbetreiber Tische und Stühle hinstellt. Dienstleistung oder nicht Dienstleistung, das ist hier die Frage. Nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher | Hinterlasse einen Kommentar