Monatsarchive: September 2011

Honig aus dem Häusle saugen

affiliate program Gestern bei Günther Jauch kam eine Zuschaueranfrage herein. Es ging um das Thema Eurorettung. Der Zuschauer fragte sich, von welchem nicht vorhandenen Geld denn eigentlich Deutschland Länder wie Griechenland oder die europäische Gemeinschaftswährung retten soll. Berechtigte Frage meinte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tragfähiges Rentenalter

affiliate program Nichts ist so alt, wie die Satire von gestern. Zeigt sich immer wieder, zum Beispiel beim Rentenalter. Zu dem setzte das Kölner Institut für die Deutsche Wirtschaft (iw) vor einiger Zeit eine Meldung mit dieser Überschrift ab: „Rente … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lastenaufzug | Hinterlasse einen Kommentar

Wohin die kalte Progression verteilt

Neulich hat Finanzwissenschaftler Clemens Fuest, Finanzwissenschaftler an der Oxford University im Fachmagazin „Wirtschaftsdienst“ sich gegen eine allgemeine Steuersenkung ausgesprochen. Dabei hat er mal zwei Folgen der kalten Progression differenziert, die leicht durcheinandergehen. Dass durch Inflation alle Steuerzahler in Bereiche mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Godivas Zeugen, Lastenaufzug | Hinterlasse einen Kommentar

Tanz den Bailout

Und wo wir gerade bei der akustischen Krisenbewältigung sind: Es gibt natürlich auch etwas für die Rap-Fans unter Ihnen. Da rappt der gerade wieder im Trend liegende Ökonom John Maynard Keynes gegen den liberalen Friedrich August von Hayek. Und am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Godivas Zeugen, Keynessche Löcher | Hinterlasse einen Kommentar

Sing den Bailout

Kennen Sie schon dieses hübsche Liedchen über die griechische Finanzkrise. Bitte schön. Gesungen übrigens von einem Country-Sänger mit dem hübschen Namen Merle Hazard. Falls Sie auch mal irgendwann ein paar Volkswirtschaftsvorlesungen besuchen mussten, wird das auch Sie schwer an „Moral … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Godivas Zeugen, Keynessche Löcher | Hinterlasse einen Kommentar

Hauptsache, die Verwaltung hat zu tun?

Von einem Richter am Finanzgericht Münster habe ich mir mal sagen lassen, die Hälfte der Prozesse gehe zugunsten der Steuerzahler aus, die andere Hälfte zugunsten des Fiskus. Halbe halbe also – immerhin. Die Zahlen der übrigen Finanzgerichte kenne ich nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keynessche Löcher | Hinterlasse einen Kommentar